Long Range Wide Area Network

Wie der Name schon sagt, ist LoRaWAN ein Netzwerk mit großer Reichweite. Mit LoRaWAN ist es möglich hunderte Sensoren energieeffizient über lange Strecken zu übertragen und auf einem Server zu verarbeiten und zu speichern. 

Viele Städte, Kommunen und Stadtwerke investieren in die neue Funktechnologie, denn durch LoRaWAN ist zum Bespiel das Fernauslesen von Strom, -Wasser, – oder Gaszählern möglich. Es kann ohne Aufwand die Anzahl der Autos auf Parkplätzen überwacht und an einer anderen Stelle angezeigt werden. Außerdem kann die Raumluft in Schulräumen oder öffentlichen Gebäuden mittels Sensoren geprüft werden, um schnell auf schlechte Luft reagieren zu können.

Die ersten zwei von drei Antennen sind im Oktober 2020 bereits auf dem Kreishaus in Burgsteinfurt und einem Mehrfamilienhaus in unmittelbarer Umgebung der FH installiert worden. Sobald die dritte Antenne auf den Rathaus in Borghorst vorhanden ist, wird auf dieser Seite eine interaktive Karte mit den Reichweiten zur Verfügung stehen.